logo tagungshaeuser small header 

Nachrichten von der Benediktushöhe

Forum Benediktushöhe

Wir bieten ein Forum für den öffentlichen Dialog über gesellschaftlich bedeutsame Fragen, den wir im Einklang mit der Katholischen Soziallehre führen. Der Dialog zwischen Kirche und Arbeitswelt ist für uns ein wichtiges Anliegen.

Ein Beitrag zur Völkerverständigung

Bildung geschieht nicht nur in Kursen und starren Veranstaltungsformaten. Sie ist vielmehr lebenslanger Prozess, der an vielfältigen Lernorten, auch in der Freizeit stattfindet.

hier weiterlesen

Die Liebe hört niemals auf

Tschechische Caritas auf der Benediktuhöhe – Seit 20 Jahren besteht die enge Verbundenheit zwischen der Caritas Hradec Kralove, der Caritas Koschitze und dem Caritasverband für die Diözese Würzburg. In Kooperation mit der "Arbeitnehmerbildung Benediktushöhe Retzbach e.V." fand vom 13. bis 15. Mai 2019 eine Tagung zum Thema "Die Liebe hört niemals auf" im Haus für Soziale Bildung in Retzbach statt.

hier weiterlesen

Mensch ärgere Dich nicht

Bildungsfreizeit für Familien mit Fluchthintergrund – Gemeinsames Spielen, Familienzeit erleben und die deutsche Osterkultur kennenlernen – unter diesem Mottos stand die diesjährige Bildungsfreizeit für Familien mit Fluchthintergrund vom 16.04.- 18.04.2019 auf der Benediktushöhe Retzbach, die in Kooperation mit dem Caritasverband Main-Spessart veranstaltet wurde.

hier weiterlesen

Für ein solidarisches Miteinander

Katholische Erwachsenenbildung ruft zur Kampagne für ein gemeinsames Europa auf – Die Europawahl steht in diesem Jahr unter besonderen Vorzeichen. In der durch den Brexit geschwächten EU besteht die Gefahr, dass EU-skeptische und rechtspopulistische Parteien ihre jüngsten Wahlerfolge fortsetzen. Die KEB Deutschland hält es deshalb für geboten, sich für ein vereintes und demokratisches Europa einzusetzen. „Wir rufen alle Wahlberechtigten auf, am 26. Mai ihre Stimme für ein solidarisches Miteinander abzugeben“, so die KEB Bundesvor-sitzende Elisabeth Vanderheiden.

hier weiterlesen

Knackig – informativ – gut

Bistum Würzburg unterstützt ältere Mitarbeiter beim Übergang in die Rente – „Ich fühle mich gut vorbereitet auf den Übergang in die nachberufliche Zeit.“ - „Die beiden Tage haben Freude geweckt auf das, was sein kann.“ - „Mir ist vieles klarer geworden.“ - „Eine gelungene Mischung aus Information, Beschäftigung mit der eigenen Biografie und spirituellen Impulsen.“ - „Knackig – informativ – gut“ - „Rundum gelungen“ fanden 16 kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bistum Würzburg und drei aus dem Erzbistum Bamberg das zweitägige Seminar „Was will ich tun? Wie will ich leben? Den Übergang in die Rente vorbereiten“ auf der „Benediktushöhe – Haus für Soziale Bildung“ in Retzbach.

hier weiterlesen

Ein Beitrag zur Integration

Gleich zu Beginn des Jahres 2019 waren Familien mit Fluchterfahrung eingeladen, vom 02.01. – 04.01. auf die Benediktushöhe in Retzbach zu kommen, um dort kulturelle Traditionen zum Jahreswechsel zu erfahren sowie in den Austausch über Werte in der Familie und im Berufsalltag zukommen.

hier weiterlesen

Benediktushöhe 1
97225 Retzbach

Tel.: +49 9364 8098-0
Fax: +49 9364 6276

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tagungshäuser des Bistums Würzburg
Ottostraße 1
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 386450-00
Fax: +49 931 386450-99
www.tagungshaeuser.net