logo tagungshaeuser small header 

  • Startseite
  • Über uns
  • Aktuelles
  • Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer wählt neuen Bezirksvorstand

Nachrichten von der Benediktushöhe

Forum Benediktushöhe

Wir bieten ein Forum für den öffentlichen Dialog über gesellschaftlich bedeutsame Fragen, den wir im Einklang mit der Katholischen Soziallehre führen. Der Dialog zwischen Kirche und Arbeitswelt ist für uns ein wichtiges Anliegen.

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer wählt neuen Bezirksvorstand

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer-Organisationen (ACA) hat auf ihrer turnusgemäßen Mitgliederversammlung in Retzbach einen neuen unterfränkischen Bezirksvorstand gewählt.

Zum neuen Bezirksvorsitzenden wurde Alexander Kolbow (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) gewählt. Als Stellvertreterinnen wurden Sylvia Christ (Kolping) und Evi Pohl (Evangelische Arbeitsgemeinschaft für soziale Fragen in Bayern und Thüringen) gewählt. Schriftführer bleibt Manfred Eck (Kolping), Kassier ist weiter Bruno Seuffert (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung).
Der bisherige Vorsitzende, Christopher Issling (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung), trat nach 17 Jahren als ACA-Bezirksvorsitzender nicht mehr zur Wahl an. Sein Nachfolger im Amt, Alexander Kolbow, dankte Issling für das große Engagement für die Soziale Selbstverwaltung. „Gemeinsam hat der Vorstand aus Vertretern von KAB, Kolping und EAG einen wichtigen Beitrag für die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern geleistet“, so Kolbow. 
Die ACA tritt als christliche Arbeitnehmerorganisation bei den Sozialwahlen an und stellt neben den Gewerkschaften Mandatsträgerinnen und Mandatsträger in der Sozialen Selbstverwaltung der Sozialversicherungszweige Rentenversicherung, Krankenversicherung und Unfallversicherung. Dazu Versichertenberater bei den gesetzlichen Rentenversicherungen, Arbeitsrichter und Sozialrichter. Alle Mandatstragenden sind ehrenamtlich tätig. So nimmt die ACA im christlichen und demokratischen Sinn einen Teil unserer gelebten Demokratie wahr und stärkt damit sowohl die Selbstverwaltung als auch die Rechtsprechung im Sozial- und Arbeitsrecht.
Thema der turnusgemäßen Delegiertenversammlung war die Vorstellung eines 10-Punkte-Programms der Bundeswahlbeauftragten für die Sozialwahl, da die Sozialwahl reformiert werden soll. Die Vorstellung und aktuelle Informationen dazu gab der ACA-Bundesvorsitzende, Hannes Kreller. Es folgte eine lebhafte Diskussion der Delegierten, die ihre unterschiedlichen Erfahrungen aus der Praxis teilten.

Benediktushöhe 1
97225 Retzbach

Tel.: +49 9364 8098-0
Fax: +49 9364 6276

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tagungshäuser des Bistums Würzburg
Ottostraße 1
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 386450-00
Fax: +49 931 386450-99
www.tagungshaeuser.net