logo tagungshaeuser small header 

"Maria im Grünen Tal"

Die Wallfahrt zur "Maria im Grünen Tal" ist eine der ältesten im Bistum Würzburg

Ungefähr 20 Kilometer mainabwärts von Würzburg liegt der älteste Wallfahrtsort der Diözese: "Maria im Grünen Tal“ zu Retzbach. Die Wallfahrtskirche ist eine der bedeutendsten Wallfahrtsstätten im Bistum Würzburg. Rund 40.000 Pilger pro Jahr kommen heute noch in Gruppen, mit der Familie oder auch als Einzelpersonen an den Gnadenort. Ein Zeichen, dass „Maria im Grünen Tal“ ihre Attrktivität bis heute nicht verloren hat. Dabei stammen die Wallfahrer nicht nur aus der Diözese Würzburg: sie reisen sogar aus dem gesamten Bundesgebiet und auch aus der Ferne an. So sind die Besuche von Gläubigen zum Beispiel als Irland, aus Lateinamerika, aus Afrika und Asien belegt. Auch viele Verbände der Diözese, wie zum Beispiel die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB), führen regelmäßig Wallfahrten zur Gnadenstätte durch.

Die Hauptwallfahrtstage zur „Maria im Grünen Tal“ sind neben dem Fest Maria Himmelfahrt die Feste Maria Geburt (8. September), Mariae Namen (12. September) und Mariae Schmerz (15. September).Die Besucher stammen aus der näheren Umgebung von Würzburg sowie aus dem Sinn- und Saaletal, aus dem Spessart und dem Kahlgrund. In der Fronleichnamswoche sucht die Fuldaer-Eichsfeld-Prozession auf dem Wege nach Walldürn „Maria im Grünen Tal“ auf. Einige der Prozessionen nehmen für sich eine 500-jährige Tradition in Anspruch, so zum Beispiel die Rienecker Wallfahrt.

Pfeffernüsse

Müde Wallfahrer, die in Retzbach zur „Maria im grünen Tal“ pilgern, freuen sich auf die Pfeffernüsse aus der Bäckerei Reuchlein und dem Cafe Engelchen. Nach einem geheimen Rezept von 1852 werden die würzigen Plätzchen gebacken und vor der Wallfahrtskirche an die Pilger verkauft. Vor allem an den drei ersten Septemberwochenenden und zu den Marienfesttagen herrscht dort Hochbetrieb.

Benediktushöhe 1
97225 Retzbach

Tel.: +49 9364 8098-0
Fax: +49 9364 6276

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tagungshäuser des Bistums Würzburg
Ottostraße 1
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 386450-00
Fax: +49 931 386450-99
www.tagungshaeuser.net