• Startseite
  • Veranstaltungen
  • Mir san a wer! - Die Bedeutung des Synodalen Weges für die Ortsgemeinden im Pastoralen Raum Marktheidenfeld

Mir san a wer! - Die Bedeutung des Synodalen Weges für die Ortsgemeinden im Pastoralen Raum Marktheidenfeld

Von 25. Juli 2022 19:00 bis 25. Juli 2022 21:00
Kategorien: Pastoraler Raum

Mit Sr. Katharina Ganz (Generaloberin Oberzell/Würzburg; Beraterin im Frauenforum des Synodalen Weges), Marcus Schuck (Betriebsseelsorger Untermain/ Aschaffenburg; Delegierter beim Synodalen Weg; Mitarbeit im Forum zur Sexualität) und Michaela Brönner (Bundesleiterin Kolpingjugend Würzburg; U-30 Delegierte beim Synodalen Weg).

Drei, die ganz nah am "synodalen Ball" sind, berichten über die Entstehung und Entwicklungsgeschichte der Initiative, die Mühen und Inhalte, die Fragen und Chancen des eingeschlagenen Weges.

Und sie fragen kritisch nach, ob und welche Auswirkungen die Erkentnisse und die "Ergebnisse" desselben auf das konkrete Leben der Ortsgemeinden im PaRaMar haben (können). Außerdem stellen sie sich den Fragen der TeilnehmerInnen.

keine Teilnahmegebühr!

Forum Soziale Bildung e.V.
Benediktushöhe 1
97225 Retzbach

Tel.: +49 9364 8098-0
Bürozeiten Mo.-Fr.: 08:30 -13:00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!